Aus- und Weiterbildung

Psychosynthese, ein Lern- und Erfahrungsprozess

Jeder Mensch hat seinen eigenen Rhythmus, seine eigene Art, sich Wissen und Erfahrungen anzueignen.
Psychosynthese basiert auf bewusst integrierter Eigenerfahrung. Ihr Ziel ist es, den Menschen darin zu unterstützen, sich (immer wieder) sicher und geborgen in sich selbst fühlen, die Herausforderungen des Lebens annehmen und daran wachsen und werden zu können. Somit ist Psychosynthese ein lebenslanger Lern- und Erfahrungsprozess - für uns alle.

 

Eine Aus- und/oder Weiterbildung in Psychosynthese zu absolvieren bedeutet, sich verstärkt auf sich selbst und die Welt - als Einheit - einzulassen. Psychosynthese ist transpersonale Psychologie und Philosophie. Sie ermöglicht es uns, Gedanken und Vorstellungen zu hinterfragen und eigene Antworten zu finden. Wir lernen, unser Leben - spirituell geführt - selbst zu gestalten.
Als Psychosynthetiker*Innen  begleiten wir Menschen auf ihrem Weg zur eigenen inneren Weisheit, Stärke und Gestaltungskraft. 

 

Roberto Assagioli verstand die Psychosynthese in erster Linie als Schulungsweg und in zweiter Linie als Therapie.

 

 

Sie möchten die Psychosynthese in Ihrem beruflichen und/oder privaten Umfeld gezielt nutzen?
Sie denken über eine Tätigkeit als Berater/Coach oder als Therapeut nach?

Sie sind bereits beratend und/oder therapeutisch tätig und möchten dies mit einer Ausbildung in Psychosynthese unterstützen?


Wir, die Deutsche Psychosynthese Gesellschaft e.V., legen großen Wert auf eine qualitativ hochwertige Ausbildung,
regelmäßige Supervision und fortlaufende professionelle Weiterbildung bei unseren Mitgliedern, die ihre Dienste im Sinne einer Psychosynthese-Begleitung anbieten. Bei Fragen sprechen Sie uns bitte an!

Institute

Wenn Sie sich für eine Aus- oder Weiterbildung in Psychosynthese interessieren, erhalten Sie Informationen über die Angebote direkt bei den folgenden Instituten: 


Wenn Sie sich für weiterführende Fortbildung zum Thema Psychosynthese interessieren, erhalten Sie Informationen über die Angebote direkt bei den Instituten unserer Mitglieder: 


Supervision

Regelmäßige Supervision sichert und verbessert die professionelle Qualität:
Nutzen Sie die Möglichkeit, gemeinsam mit unseren erfahrenen Kolleg*Innen das eigene Handeln und Empfinden zu hinterfragen und sich einen "neuen", vielleicht manchmal auch überraschenden Überblick zu verschaffen.

Neben den großen Instituten bieten viele unserer tragenden Mitglieder Supervision für Sozialarbeiter, Sozialpädagogen, Erzieher, Ärzte, Pflegepersonal, Coachs und Berater, Therapeuten, Lehrer und Pfarrer wie auch für die Wirtschaft (Supervision für Führungskräfte, Projektsupervision) an.


Näheres entnehmen Sie bitte den Profilen sowie den Angeboten im Veranstaltungskalender